Oberdorf

14 Wohn-, Ausbildungs- und Arbeitsplätze für Menschen mit Unterstützungsbedarf.

Der Hof Oberdorf ist ein biologisch-dynamisch geführter Landwirtschaftsbetrieb. Die nach modernsten Standards gebauten Gebäude bieten vierzehn Menschen mit Unterstützungsbedarf ein Zuhause. Bezugspersonen sind für das umfassende Wohlergehen der Bewohnerinnen und Bewohner verantwortlich und begleiten sie in ihrer Entwicklung.

Im Vordergrund steht der gesundende Einfluss der rhythmisch wiederkehrenden Arbeiten des Hofes, in welche die Menschen mit Unterstützungsbedarf von den verschiedenen Fachpersonen integriert werden.

Landwirtschaft

Die landwirtschaftliche Arbeit ist geprägt durch die Milchwirtschaft aber auch vielseitige Tierhaltung. Der Hof beherbergt Pferde, Schafe, Schweine und Hühner. Auf über dreissig Hektaren Land wird vorwiegend Futterbau betrieben und im Winter im eigenen Wald geholzt.

Gärtnerei

Unsere Gärtnerei betreibt eine sehr vielseitige Gemüse- und Beerenproduktion mit 40 verschiedenen Freiland- und Gewächshauskulturen. Der Gärtnerei angeschlossen ist der Hofladen, in welchem die hofeigenen Produkte sowie Milchprodukte der Sennerei Bachtel angeboten werden.

Hauswirtschaft

Die Mitarbeitenden der Hauswirtschaft pflegen die grosszügigen Räumlichkeiten, die Zimmer und die gesamte Wäsche des Betriebs.

Küche

In der Hofküche verarbeiten die Köche und Köchinnen die geernteten Produkte und machen sie haltbar. Täglich bereiten sie vollwertige Mahlzeiten für bis zu dreissig Personen zu.

Interne Schule, Weiterbildungen, Offenheit für die Nutzung eines reichhaltigen Freizeitangebotes im Zürcher Oberland, sowie interne und externe Therapien runden das Angebot ab.